ABMGW 093 Der Barock Zyklus vs Teufelsgold (Neal Stephenson und Andreas Eschbach)

Thema der Woche: Alchemie!

Die Welt ist schlecht und ganz und gar ungenügend und wenn man genauer hinschaut aus minderwertigen Material gefertigt. Wäre in einer perfekten Welt mein Netzteil kaputt gegangen? Sicher nicht! Und wer kann uns gegen diese Minderwertigkeit der Welt helfen? Die Alchemie!

Im „Barock Zyklus“ (Quicksilver, Confusion, The System of the Worlds) spielt die Alchemie nur eine untergeordnete Rolle. Kein Wunder, geht es doch da um Dinge wie: Krieg, Geld, Gold, Revolution, Wirtschaft, Politik, Gesellschaft, Sklaverei, Freiheit, Liebe, Kryptographie…

Einfacher bekommen wir es in „Teufelsgold“ von Eschbach: Ein englischer Alchemist in der Vergangenheit findet den Stein der Weisen und muss für einen Ritter Gold und eine goldene Rüstung herstellen. Und das passiert auf den ersten 20 Seiten.

ABMGW 093 Der Barock Zyklus vs Teufelsgold

ABMGW 092 Schattenlicher vs Interface (Theodore Roszak vs Neal Stephenson)

Thema der Woche: Verschörungstheroien!

Verschwörungstheorien sind ja seit je her die Science Fiction des kleinen Mannes, und deswegen soll in in dieser Woche um zwei Bücher gehen die sich mit dem Thema auf mehr oder weniger ungewöhnliche Weise auseinandersetzen.

In „Schattenlichter“ von Theodore Roszak tauchen wir ein in die Welt des Filmes: Ein junger Student entdeckt in den 1960er Jahren seine Liebe zu diesem Medien und stößt auf einen vergessenen Regisseur der seltsam verstörende Filme gedreht hat.

Klassisch wird es in „Interface“ von Neal Stephenson: Aus Gründen wird in die Präsidentschaftswahl ein Kandidat eingeschleust, der einen Computerchip im Gehirn hat und darüber ferngesteuert wird. Altes Thema – faszinierend umgesetzt. Gastauftritt: Donald Trump als Earl Strong.

ABMGW 091 Der Wolkenatlas vs Die Knochenuhren von (David Mitchell)

Thema der Woche: David Mitchell!

Keiner schreibt wie David Mitchell, und deswegen ist mir nichts anders übrig geblieben als sein neues Buch „Die Knochenuhren“ mit seinem Klassiker „Der Wolkenatlas“ zu vergleichen.

ABMGW 090 Logoland vs Eine Billon Dollar (Max Berry vs Andreas Eschbach)

Thema der Woche: Geld, Geld Geld…

oder: …regiert die Welt.

In „Logoland“ von Max Berry wird eine Welt beschrieben in der der Kapitalismus schon den totalen Endsieg davon getragen hat: Menschen haben keine Familiennamen mehr, sondern tragen die Namen der Firma für die sie arbeiten. Alles gibt es nur noch für Bezahlung, medizinische Versorgung sowieso und auch so Sachen wie „Gerechtigkeit“. Und Menschenleben werden sowieso nur noch in Geld gemessen.

In „Eine Billion Dollar“ bekommt ein Pizzaauslieferer eine Riesenerbschaft (Spoiler: Eine Billion Dollar). Und eine Prophezeiung: Er möge doch bitte der Menschheit die „verlorene Zukunft wieder geben“. Aber wie soll man das machen, wenn man doch nur 20 mal mehr Geld hat als Bill Gates?

 

ABMGW 089 Pipi Langstrumpf vs Carrie (Astrid Lindgrem und Stephen King)

Thema der Woche: Mädchen mit besonderen Begabungen!

…oder: die Reaktion der Umwelt auf diese Mädchen.

Die Protagonistin aus „Pipi Langstrumpf“ kennt jeder, die Autorin Astrid Lindgrem auch. Ich habe mich deswegen bemüht vor allem Hintergrund Details zu recherchieren.

Ähnlich bekannt und pop-kulturell einflussreich ist „Carrie“ van Stephen King. Hier ist vor allem die zeitliche Einordnung interessant: Zum einen ist es ein Zeitdokument das auch ein Sittenbild seiner Zeit war, zum anderen war es Kings erstes Buch.

ABMGW 088 The Road vs Bird Box (Cormac McCarthy und Josh Malerman)

Thema der Woche: Das Ende der Welt as we know it!

oder: Das Prinzip Hoffnungslosigkeit.

Die Geschichte von „Die Strasse“ von Cormac McCarthy ist schnell erzählt: Ein Mann und ein Junge ziehen über eine Straße im Herzen eines post-apokalyptischen Amerika in Richtung Küste. Hoffnung, Essen und nette Menschen… all das gibt es dort nicht mehr, dafür Krankheit, Kälte und Kannibalen.

Auch nicht dazu geeignet um Lebensfreude zu vermitteln ist „Bird Box“ von Josh Malerman. Auf der Erde geht etwas um, das jeden der es sieht in den Wahnsinn treibt. In einem Haus mit verhängten Fenstern versucht eine Frau zwei Kinder groß zuziehen, die in dieser unbarmherzigen Welt leben und vielleicht sogar überleben können.

ABMGW 087 Der Armageddon Zyklus von Peter F. Hamilton

Thema der Woche: Brexit! Wie könnte es anders sein…

Dazu habe ich mir Peter F. Hamilton vorgekommen bzw dessen „Armageddon“ Armageddon Zyklus, alles unter dem Gesichtspunkt: Was könnte uns britische SF über den Brexit sagen?