ABMGW 168 Tagebuch eines Killerbots vs The Last Good Man

Thema der Woche:

Military SF von weiblichen Autorinen!

Bücher dazu:

„Tagebuch eines Killerbots“ von Martha Wels, einer Sammung von vier Novellen die sich alle um die gleiche Person drehen: eine Sicherheitseinheit die ihre Programmirung geknackt hat, sich dagegen entschieden hat Amok zu laufen und alle Menschen umzubringen und die stadtdessen lieber auf dem Sofa liegt und sich Serien im intergalaktischen Netflix reinzieht.

In „The Last Good Man“ beschäftigt sich Linda Nagata mit dem Tagewerk eines Söldnerstatups: Einsätze planen, Geisen befreien, neue Kapfroboter entwickeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.